7print.bg = 1 принтиране + 2 плотиране + 3 подвързване + 4 чаши + 5 тениски + 6 книгоиздаване + 7 рекламни м-ли 088 682 47 47
Категории
Berliner Platz 3 NEU Lehr- und Arbeitsbuch

Berliner Platz 3 NEU Lehr- und Arbeitsbuch

Сумата се прибавя директно в кошницата
10.40лв


B Alt und jung - Hand In Hand
 
a Was sind die Aufgaben vom Kinderbiiro in Karlsruhe? Lesen Sie die Ùberschriften
und sprechen Sie iiber Ihre Vermutungen im Kurs.
Stadt Karlsruhe
Kinderinteressenvertretung
 
Kinder- und Jugendschutz
 
Familienbildung
■ Sind einfach unbezahlbar
b Lesen Sie den Text und ordnen Sie A-F den Aussagen 1-6 zu.
 
Ш 1. Die verschiedenen Generationen haben keinen gemeinsamen Alltag.
 
П 2. Hier kònnen sich junge und altere Menschen begegnen.
 
I I 3. Altere Menschen kònnen regelmà&ig mit Kindern zusammen sein.
 
Q 4. Ein Viertel der Kinder und Jugendlichen wohnt nur bei der Mutter oder nur beim Vater.
 
ГЛ 5. Mutter oder Vater bekommen Untersttitzung im Familienalltag.
 
I I 6. Die àlteren Menschen verstehen die jiingeren nicht gut.
 
A Die altersmàfiige Zusammensetzung unserer Gesellschaft veràndert sich: Es gibt immer mehr altere Leute und immer weniger Kinder. 1995 waren nur 15% der Karlsruher Wohnbevòlkerung unter 18 Jahre alt.
 
25% der Haushalte sind Ein-Eltern-Familien.
 
B Kinder leben nur noch selten mit àlteren Leuten zusammen. Die verschiedenen Altersgruppen leben in getrennten Welten. Die Kinder an „Kinderorten": im Kindergarten, in der Schule, auf Spielplàtzen; die mittlere Generation am Arbeitsplatz; die altere Generation an „Seniorenorten": im Altersheim, im Seniorenzentrum, in Weiterbildungskursen fur Senioren. Diese verschiedenen Welten sind fur die anderen Generationen meist wenig zuganglich.
 
C Oft haben die verschiedenen Generationen ein negatives Bild voneinander. Dieses Bild unterstiitzen die Medien durch eine unrealistische und stereotype Darstellung von Alten, Kindern und Jugendlichen. Aufgrund dieser Trennung der Generationen wissen Jiingere und Altere wenig voneinander. Das Ver-stàndnis fiireinander nimmt ab und Vorurteile nehmen zu.
 
D Da Kontakte zwischen Alt und Jung nicht mehr selbstverstàndlich sind, bietet das Kinderbiiro der Stadt Karlsruhe Moglichkeiten zur Begegnung und stellt Kontakte zwischen den Generationen her.
 
In dem Projekt „Alt & Jung, Hand in Hand - Kinderbetreuung durch Seniorinnen und Senioren" sollen ...
 
E ... altere Menschen Gelegenheit bekommen:
 
mit jiingeren Kindern zusammen zu sein, denn nicht immer leben Enkelkinder in der Nàhe,
 
Familienanschluss zu jungen Farnilien zu bekommen,
 
eigene Erfahrungen, Kenntnisse und Fàhigkeiten weiterzugeben.
 
F ... junge Farnilien und Alleinerziehende die Gelegenheit bekommen:
 
gelegentlich entlastet zu werden,
 
sich mit àlteren Menschen auszutauschen und von deren Erfahrungen zu profitieren, denn nicht immer leben die GroFeltern in der Nàhe.
`